Slide background

Baugebiete (TGE)

Tecklenburger Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft mbH  Logo

Die TGE ist ein 1997 von der Stadt Tecklenburg gegründetes Unternehmen. Gegenstand der Unternehmenstätigkeit der TGE sind der Erwerb, die Veräußerung und die Erschließung von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten zu Zwecke der Wohnbebauung und der gewerblichen Bebauung und Geschäfte.

Geschäftsführer der TGE sind Herr Pieper und Frau Drischel.

Geschäftsanschrift:

Landrat-Schultz-Straße 1

49545 Tecklenburg

T.: 05482 70-3961 oder 70-3922; Mail: tge@tecklenburg.de

 

Baugrundstücke

Dörenther Straße II, Brochterbeck

Die Tecklenburger Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft mbh (TGE), eine 100%-ige Tochter der Stadt Tecklenburg, hat Ende 2013 mit der Erschließung und Vermarktung des Neubaugebietes Dörenther Straße II in Brochterbeck begonnen. Die Fläche des Neubaugebiets grenzt an das bereits 2001 erstellte Baugebiet Dörenther Straße I (Kolpingstraße) und liegt in leichter Südhang-Lage.

Alle Grundstücke wurden zwischenzeitlich verkauft. Für die Bauherren sind nachstehend die Pläne einsehbar.

 

Bebauungsplan

textliche_Festsetzungen_zum_Bebauungsplan

Grundstuecksaufteilung

Lageplan_Strassenbau,_farbig_A3

Lageplan_Kanal

Grenzsteinplan

Flurstückskarte

Baugrundgutachten

Lageplan_Rammkernsondierungen

Kaufkonditionen

Straßenbauhöhen

Regelprofil I u. II

Baugebiet Pappelweg, Leeden

Von der TGE wurden im Neubaugebiet Pappelweg im Ortsteil Leeden insgesamt 14 Baugrundstücke erschlossen und zum Kaufpreis von 115,00 €/m² angeboten.

Alle Grundstücke wurden zwischenzeitlich verkauft. Für die Bauherren sind nachstehend die Pläne einsehbar.

 

Bebauungsplan mit textlichen Festsetzungen

textliche Festsetzungen Pappelweg Leeden

Grundstücksaufteilung

Lageplan Straßenbau

Querschnitt Straßenbau

Deckenhöhenplan Straße

Grenzsteinplan

Kaufkonditionen

Baugebiet Ostlandweg, Leeden

Im Jahr 2015 wurden von der TGE vier Baugrundstücke am Ostlandweg erschlossen und zum Kaufpreis von 110 €/m² angeboten.

Alle Grundstücke wurden zwischenzeitlich verkauft. Für die Bauherren sind nachstehend die Pläne einsehbar.

 

Bebauungsplan ohne textliche Festsetzungen, Ostlandweg, Leeden

textliche Festsetzungen, Ostlandweg, Leeden

Flurkarte mit Grenzlängen, Ostlandweg, Leeden

Pfarrer-Höhn-Straße, Ledde

Nahe des Ortskerns Ledde, am Fuße des Teutoburger Waldes, bietet das Neubaugebiet Pfarrer-Höhn-Straße einen hohen Wohn- und Erholungswert mit sehr guten Nahversorgungsmöglichkeiten. Erlaubt ist eine bis zu 2-geschossige Bauweise, wobei Einzelhäuser nicht mehr als 2 Wohnungen haben dürfen und je Doppelhaushälfte nicht mehr als eine Wohnung zulässig sind. Auch aktuelle Bauformen wie 2-geschossige Stadtvillen mit flachgeneigtem Zeltdach und Pultdächer sind auf Grund dieser Festsetzungen möglich.

 

Alle 13 Grundstücke wurden zwischenzeitlich verkauft. Für die Bauherren sind nachstehend die Pläne einsehbar.

 

Bebauungsplan

textliche Festsetzungen zum Bebauungsplan

Grundstücksaufteilung

Lageplan Straßenbau

Grenzsteinplan

Kaufkonditionen