Nr. 60/2015 Bürgermeister Streit besucht Heimann & Günther

Pressemitteilungen

Heimann&GüntherSeit Mai 2014 hat der Garten- und Landschaftsbaubetrieb Heimann & Günther sei-nen neuen Sitz an der Osnabrücker Straße in Tecklenburg-Ledde. Die Suche nach einem neuen Standort war notwendig geworden, weil der bisherige Standort im Ortszentrum von Ledde eigentümerseits für eine andere Verwendung vorgesehen ist. Mit Unterstützung der Stadt Tecklenburg konnte die Möglichkeit geschaffen werden, den Betrieb nur wenige hundert Meter entfernt vom bisherigen Standort anzusiedeln.

Bürgermeister Stefan Streit und Stephan Glunz von der Koordinierungsstelle Wirt-schaftsförderung der Stadt Tecklenburg machten sich nunmehr auf Einladung der Geschäftsführer Alexander Günther und Jörg Heimann ein Bild von den neu gestalteten Räumlichkeiten.

Bürgermeister Streit: „Die Firma Heimann & Günther ist langjähriger zuverlässiger Partner der Stadt Tecklenburg. Beispielhaft seien hier nur die hervorragende Arbeit bei der Pflege des Kurparks oder der Erstellung des Soccerfeldes am Grundschul-standort Ledde genannt. Als Stadt sind wir Herrn Günther und Herrn Heimann sehr dankbar, dass sie bei der Entscheidung über die Betriebsverlagerung Standorttreue bewiesen haben. Auch hier zeigt sich die gute Zusammenarbeit zwischen den orts-ansässigen Betrieben und der Wirtschaftsförderung der Stadt.“

Alexander Günther/Jörg Heimann: „Wir sind natürlich sehr froh, dass wir mit dem Standort an der Osnabrücker Str. 10 ein Objekt ortsnah zu Tecklenburg gefunden haben. Die von uns renovierte Hofstelle bietet neben 3 Büros und Besprechungs-raum auch Sozialräume für unsere 12 Mitarbeiter. In den Hallen ist ausreichend Platz für Fuhrpark, Maschinen und Geräte.
Wir freuen uns, dass Bürgermeister Streit und sein allgemeiner Vertreter Herr Glunz unserer Einladung gefolgt sind. Als ortsansässige Firma bedanken uns für die gute und langjährige Zusammenarbeit mit der Stadt Tecklenburg.“