Nr. 59/2014 ENERGIE- UND KLIMASCHUTZKONZEPTE, TECKLENBURGER LAND, STADT TECKLENBURG

Pressemitteilungen

Der Kreis Steinfurt hat sich zum Ziel gesetzt bis 2050 energieautark zu werden. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen werden im Auftrag des Kreises in acht Gemeinden des Tecklenburger Landes mit Beteiligung der Bürger und Bürgerinnen Klimaschutzkonzepte erstellt.
Dazu findet am 30.10.2014, von 18-21 Uhr, im Foyer des Kulturhauses eine Klimakonferenz statt, zu dem Bürgermeister Herr Stefan Streit alle interessierten Tecklenburger Bürger und Bürgerinnen herzlich einlädt.

Da jede Kommune andere Voraussetzungen hat, kann es keinen allgemeingültigen Weg im kommunalen Klimaschutz geben und so soll bei der Klimakonferenz der „Tecklenburger Weg“ gefunden werden. Dazu sollen alle Teilnehmer Ihre Ideen, Wünsche und Forderungen einbringen, Ziel ist es, auf Tecklenburg zugeschnittene Maßnahmen zu finden, die Umwelt und Klima schonen, eine CO2- Einsparung erzielen sowie die Energiekosten für die Gemeinde und die Bürger und Bürgerinnen senken.

Die Themenschwerpunkte dabei sind die Energieeinsparung und Effizienzsteigerung im Gebäudebestand, der Ausbau erneuerbarer Energien, sowie die Entwicklung von Projekten zu klimafreundlicher Mobilität. Darüber hinaus ist als weiterer Themenschwerpunkt Bildung, Transfer und Bürgerbeteiligung benannt. Auf Grund der vielen denkmalgeschützten Häuser in Tecklenburg wird auch speziell auf Möglichkeiten zur Energieeinsparung bzw. der Energieeffizienz in der historischen Altstadt eingegangen.

Die Maßnahmen, die mit Hilfe der Bürgerinnen und Bürger erarbeitet werden und in das Klimaschutzkonzept einfließen, sollen in den nächsten Jahren schrittweise umgesetzt werden, so der Plan der Stadt. Dazu soll die Stelle eines Klimamanagers eingerichtet werden, die durch das Bundesumweltministerium finanziert werden kann.

Jeder ist eingeladen an diesem Prozess mitzuwirken, denn jeder einzelne zählt, um den „Tecklenburger Weg“ im kommunalen Klimaschutz zu finden um dann Maßnahme für Maßnahme in den nächsten Jahren umzusetzen.