Nr. 43/2015 Bürgermeister Streit zu Besuch bei vithera

Pressemitteilungen

In stilvollem Ambiente therapieren und trainieren, das kann man seit Jahresbeginn in der Praxis für Physiotherapie und Ergotherapie vithera am Altstadtparkplatz in Tecklenburg. Bürgermeister Streit und Susanne Tobergte von der Koordinierungsstelle Wirtschaftsförderung informierten sich bei ihrem Besuch direkt vor Ort über die medizinischen und freien Trainings- und Therapiemöglichkeiten sowie das Kursangebot im Gesundheitsbereich.

Die Räumlichkeiten sind neben einer vergleichbaren Praxis in Hörstel bereits die zweite Vertretung von vithera im Tecklenburger Land.

Bürgermeister Streit begrüßte insbesondere die gute Zusammenarbeit mit dem Kneipp-Verein, dem TuS Graf Kobbo und der Freilichtbühne, zudem sei vithera eine sinnvolle Nachfolgenutzung der ehemaligen Post gelungen.

v.l. Physiotherapeut Dennis Dömer, Geschäftsführer Edgar Bosse, Susanne Tobergte von der Koordinierungsstelle Wirtschaftsförderung und Bürgermeister Stefan Streit