Nr. 26/2020 Wählen in Corona-Zeiten

Pressemitteilungen

Wer am kommenden Sonntag den Gang ins Wahllokal antritt, um seine Stimmen für die Kommunalwahl abzugeben, sollte zwei Gegenstände nicht vergessen: Einen Mund-Nasen-Schutz und einen Stift.

Um die geltenden Hygienevorschriften einzuhalten, sind die Wählerinnen und Wähler verpflichtet, im Wahllokal einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Verwendung eines eigenen Stiftes beim „Kreuzchen machen“ ist zwar nicht vorgeschrieben, erhöht den Infektionsschutz aber ebenfalls.

Wegen Corona hat sich die Stadtverwaltung Tecklenburg auch dazu entschieden, auf die bei Kommunalwahlen sonst übliche Ergebnispräsentation im Rathaus zu verzichten. Aktuelle Ergebnisse für die Stadt Tecklenburg können am Wahlabend am PC, Smart-TV oder an mobilen Endgeräten unter  https://wahlen.citeq.de/20200913/05566088/html5/index.html abgerufen werden. Die Ergebnisse weiterer Kommunen können unter https://wahlen.votemanager.de angeschaut werden. Dort findet man auch einen Link zum Download der App für Apple-Geräte. Die Android-App kann derzeit leider nicht verwendet werden. Die Ergebnisse sind allerdings auch mit einem mobilen Browser abrufbar.

Mehr Informationen zur Kommunalwahl sind in der Wahlbekanntmachung auf der Homepage der Stadt Tecklenburg oder im Bekanntmachungskasten vor dem Rathaus zu finden.

Weitere Fragen zur Durchführung der Wahl beantwortet Herr Kleinhubbert (Tel. 05482/703914).