Nr. 23/2020 Die Auszubildenden bei der Stadt Tecklenburg

Pressemitteilungen

Zum Ausbildungsbeginn bei der Stadt Tecklenburg hat Bürgermeister Stefan Streit jetzt Serkan Korkmaz (Mitte) begrüßt. Der junge Mann absolviert bei der Stadt Tecklenburg eine dreijährige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Somit gibt es derzeit vier Auszubildende bei der Stadt. Jacqueline Greinert (2.v.r.) und Nick Förster (l.) sind seit einem Jahr mit an Bord. Anna Bechtold (2.v.l.) wird in einigen Wochen ihre Ausbildung abschließen.

Mit der ersten Ausbildungsstation im Fachbereich Zentrale Dienste und Finanzen bekom­men alle Azubis bereits Einblicke in den neuen Berufsalltag und die vielen  unterschiedlichen Aufgabenbereiche einer Kommunalverwaltung. Während ihrer Ausbildung durchlaufen sie dann alle Fachbereiche, lernen deren we­sentliche Aufgaben und Rechtsvorschriften kennen und werden in jedem Bereich auf eine selbststän­dige Sachbearbeitung vorbereitet. Dabei kommt der Bürgernähe und dem Service-Gedanken eine besondere Bedeutung zu. Am Ende eines Ausbildungsabschnittes stellt die Ausbilderin/der Ausbilder eine Beurteilung über die gezeigten Leistungen aus.

Stefan Streit freut sich über die derzeit vierköpfige junge Generation, die frischen Wind in die Stadtverwaltung bringt.