Nr. 09/2014 Kommunal- und Europawahl am 25. Mai 2014

Pressemitteilungen

Am 25.05.2014 werden der Rat der Stadt Tecklenburg, der Kreistag des Kreises Steinfurt und das Europäische Parlament neu gewählt. Hierfür benötigt die Stadt Tecklenburg viele freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die Ihre Stadt bei der Durchführung dieser Wahlen unterstützen möchten.

Helfen kann jeder, der für die o.g. Wahlen wahlberechtigt ist. Also jeder, der am Wahltag mindestens 18 Jahre alt und deutscher Staatsangehöriger oder Unionsbürger ist und seinen ständigen Wohnsitz in Tecklenburg hat. Letzteres ist nicht zwingend erforderlich, wird aber aufgrund der in diesem Fall vorhandenen Orts- und Personenkenntnis bevorzugt.

Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer werden in den Wahlvorständen in den 13 Wahllokalen oder im Rathaus im Briefwahlvorstand eingesetzt und sorgen für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl. Zu den Aufgaben gehören u. a. die Stimmzettelausgabe, das Führen des Wählerverzeichnisses sowie die Auszählung der Stimmzettel.

Die Wahl beginnt am Wahlsonntag um 8.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr. Zu jeder Zeit müssen 3-4 Mitglieder des Wahlvorstandes anwesend sein. Weil der Vorstand aus bis zu 9 Personen besteht, muss kein Mitglied die ganze Zeit anwesend sein. Die individuellen Einsatzzeiten werden durch den Vorsteher des Wahlvorstandes festgelegt. Erst ab 18.00 Uhr versammeln sich wieder alle Mitglieder zur Auszählung der Stimmen.

Als kleines Dankeschön bekommt jede Wahlhelferin bzw. jeder Wahlhelfer ein „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 25,00 Euro.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Ihre Stadt unterstützen?

Dann melden Sie sich bitte beim

Wahlamt der Stadt Tecklenburg

Frau Gries, Tel.: 05482/73 23, Email: wahlhelfer@tecklenburg.de