Übersicht: Pressemitteilungen

16 Nov

Nr. 42/2018 Zusätzliche Abfuhr der Biotonnen am Samstag, 24. November 2018 / Grüne Tonne

Pressemitteilungen

Die Stadt Tecklenburg bietet ihren Bürgern in allen Ortschaften zusätzlich zum gewohnten Abfuhrrhythmus eine Bioabfuhr am Samstag, 24. November, an. Damit haben alle Hausbesitzer die Möglichkeit, auch Grünabfalle (z. B. kleingehäckselte Äste von Bäumen und Sträuchern) aber auch Herbstlaub über die Biotonne zu entsorgen. Die Biotonnen müssen bis 6.00 Uhr an der Straße bereitgestellt werden, damit alle Haushalte erfasst werden können.

Weiterlesen...
07 Nov

Nr. 49/2018 Grundschüler pflanzen einen Apfelbaum am Amselweg

Pressemitteilungen

Bei strahlendem Sonnenschein haben die Erstklässler der Teutoburger Waldschule zusammen mit Bürgermeister Stefan Streit einen Apfelbaum auf der Wiese am Amselweg in Brochterbeck gepflanzt.
Die Klassenlehrerin Susanne Ahmann begleitete die Kinder zu der Wiese am Am-selweg. Sie hatte mit ihnen in letzten Tagen besprochen wie Äpfel wachsen und freute sich über den passenden Abschluss der Unterrichtsreihe.
Für Bürgermeister Stefan Streit, der die Klasse beim Pflanzen des Baumes tatkräftig unterstützte, steht die Aktion für den Beginn der Umweltwochen in Tecklenburg. Nach erledigter Arbeit gab es für alle Anwesenden, einschließlich der Mitarbeiter der Stadt und der Referendarin der Grundschule, frische Berliner und Apfelsaft aus der Region.

Weiterlesen...
29 Okt

Nr. 48/2018 Halteverbot an der Ibbenbürener Straße

Pressemitteilungen

Aufgrund einer Baustelle ist das Parken auf der Ibbenbürener Straße ab dem 05.11.2018 bis voraussichtlich Februar 2019 nur eingeschränkt möglich. Der obere Bereich der Ibbenbürener Straße, der sogenannte „Schweinemarkt“, wird während der Baumaßnahme, u.a. wegen Liefertätigkeiten, als Parkfläche nicht zur Verfügung stehen. Am Montag, den 05.11.2018 wird zudem bis 12:00 Uhr ein Kran angeliefert. Das Parken ist damit in dieser Zeit auf der gesamten Ibbenbürener Straße nicht möglich und daher untersagt. Die Stadt Tecklenburg bittet um entsprechende Beachtung.

Weiterlesen...
12 Okt

Nr. 47/2018 Annahme von Grünabfällen

Pressemitteilungen

Die Stadt Tecklenburg bietet Ihren Bürgern auch in diesem Herbst wieder die Möglichkeit, Strauchschnitt und Astwerk aus privaten Gärten kostenlos abzugeben. Dieser Service gilt nur für Haushalte im Stadtgebiet Tecklenburg, nicht jedoch für Gewerbetreibende.

Gartenbesitzer können ihre Grünabfälle von Samstag, 20.10.2018 bis Samstag, 03.11.2018 in der Zeit von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr (außer an Sonn- und Feiertagen) an folgenden Standorten abgeben:

Weiterlesen...
05 Okt

Nr. 46/2018 Bürgerbeteiligung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 47 „Erholungsgebiet Stutenmond“ am 11.10.2018

Pressemitteilungen

Am Donnerstag, 11. Oktober 2018 findet eine Bürgerbeteiligung zum Thema „Erholungsgebiet Stutenmond“ statt, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Tecklenburg um 17:00 Uhr in das Kulturhaus eingeladen sind.
Der zuständige Stadtplaner wird die Bürgerversammlung im Rahmen des öffentlichen Beteiligungsverfahrens leiten.
Neben der Stadt Tecklenburg und den Projektträgern stehen auch die Fachplanungsbüros für das Lärmschutz- und Naturschutzgutachten zur Verfügung.
Die öffentliche Auslegung für schriftliche Eingaben läuft vom 08.10.2018 bis zum 09.11.2018. In dieser Zeit können Eingaben zum Verfahren abgegeben werden. Das komplette Verfahren ist ab sofort auf der Homepage der Stadt Tecklenburg veröffentlicht.

Weiterlesen...
27 Sep

Nr. 44/2018 Bürgermeister Stefan Streit lädt zum Unternehmerfrühstück ein

Pressemitteilungen

In den vergangenen Tagen hat die Stadt Tecklenburg die Einladungen zum nächsten Unternehmerfrühstück verschickt. Am Freitag, 12. Oktober 2018, findet das Treffen von 08.30 bis ca. 10.00 Uhr in den Räumen des Grünen Zweiges in Tecklenburg statt.

Die zwischenzeitlich fest etablierte Veranstaltung dient sowohl dem gastgebenden Unternehmen zur Präsentation des eigenen Leistungsspektrums als auch dazu, in lockerer Atmosphäre Neuigkeiten auszutauschen, Kontakte aufzubauen und Kooperationen zu fördern sowie mit dem Bürgermeister über aktuelle Themen zu diskutieren. Darüber hinaus besteht an diesem Tag die Gelegenheit, Herrn Tiedemann vom Grünen Zweig, Herrn Placke vom Abenteuergolf Tecklenburg, Herrn Wilde als Baumsachverständigen und Herrn Dauwe als Initiator der Standortgemeinschaft kennenzulernen.

Anmeldungen zum Unternehmerfrühstück werden an die Koordinierungsstelle Wirt-schaftsförderung der Stadt Tecklenburg, Frau Susanne Tobergte, Tel. 05482 70-3917, e-mail: tobergte@tecklenburg.de, erbeten.

Weiterlesen...
25 Sep

Nr. 43/2018 Schulanmeldung für das Schuljahr 2019/2020 für die Teutoburger-Wald-Schule

Pressemitteilungen

Die Schulpflicht beginnt für alle Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2012 bis 30.09.2013 geboren sind, am 1. August 2019.

Kinder, die nach dem genannten Zeitpunkt das sechste Lebensjahr vollenden, kön-nen auf Antrag der Eltern zu Beginn des Schuljahres in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind (Schulfähigkeit); sie werden mit der Aufnahme schulpflichtig. Die Entscheidung über die Aufnahme oder eine evtl. Zurückstellung trifft die Schulleitung unter Berücksichtigung des schulärztlichen Gutachtens.

Weiterlesen...
11 Sep

Nr. 41/2018 Feuerwerk nur mit Genehmigung

Pressemitteilungen

Ob Hochzeit, Geburtstag oder einfach eine private Feier; Anlässe gibt es genug, um diese besonderen Tage mit einem Feuerwerk als Höhepunkt zu feiern. In letzter Zeit werden Feuerwerke immer öfter ohne die entsprechende Ausnahmegenehmigung abgebrannt. Dies stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und wird mit einem Bußgeld geahndet.
Um das zu vermeiden, möchte die Stadt Tecklenburg Ihre Einwohner und Gäste darauf hinweisen, dass jedes Abbrennen eines Feuerwerkes mindestens zwei Wochen vorher schriftlich beim Ordnungsamt anzuzeigen ist.
Das Abbrennen von Feuerwerken in der historischen Tecklenburger Altstadt ist grundsätzlich verboten. Es handelt sich hierbei um ein gesetzliches Verbot, welches das Abbrennen von Feuerwerkskörpern und anderen pyrotechnischen Gegenständen in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie Reetdach- und Fachwerkhäusern untersagt. Insbesondere letztere sind in der Altstadt bekanntermaßen zahlreich vorhanden.

Weiterlesen...
07 Sep

Nr. 40/2018 Gäste aus Nyborg zu Gast in der Festspielstadt

Pressemitteilungen

Gäste aus Rat und Verwaltung der dänischen Hafenstadt Nyborg besuchten letzte Woche die Festspielstadt Tecklenburg. Nach einem Termin mit dem Intendanten und 1. Vorsitzenden der Freilichtspiele Tecklenburg e.V., Hr. Radulf Beuleke, empfing auch Bürgermeister Stefan Streit die Delegation im Rathaus.
Neben Mitarbeitern des dänischen Kulturamtes waren auch Kommunalpolitiker sowie der Leiter der Nyborger Freilichtspiele angereist, um aus erster Hand Informationen über die gewachsenen Strukturen der Festspielstadt Tecklenburg und deren Erfolgsmodell der Freilichtspiele zu erfahren.
Auch in Nyborg gibt es in den Sommermonaten mehrere Theateraufführungen in den historischen Mauern des Nyborger Schlosses. Kein Wunder also, dass auch die örtliche Politik und Verwaltung sich mit ähnlichen Themen wie in Tecklenburg beschäftigen muss. Sie reichten von touristischem Potenzial bis hin zur Stadtentwicklung und Denkmalschutz.

Weiterlesen...
06 Sep

Nr. 39/2018 Kostenlose Erstberatung für Gründer und Selbständige

Pressemitteilungen

Die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt (WESt) hat ihren Beratungsservice erweitert und bietet Existenzgründern und Selbständigen die Möglichkeit einer kostenlosen Erstberatung. Experten der Wirtschaftssenioren Osnabrück beurteilen im Auftrag der WESt Geschäftsideen, informieren über Finanzierungsmöglichkeiten und geben Tipps zur Gestaltung des operativen Geschäftes. Die Beratungen finden regelmäßig in den Räumen der Stadtverwaltung Tecklenburg im Kreishaus Tecklenburg statt. Der nächste Termin wird am 13.09.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr stattfinden. Um vorherige telefonische Anmeldung unter 02551/692700 wird gebeten.

Weiterlesen...