Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Wahlhelfer

Wahlhelfer gesucht!

 

Die Stadt Tecklenburg möchte allen Interessierten die Möglichkeit bieten, aktiv an den kommenden Wahlen mitzuarbeiten – und zwar als Wahlhelfer.

Die nächste Gelegenheit hierzu: Die Kommunalwahl am 13. September und die mögliche Stichwahl am 27. September 2020.

Aufgabe der Wahlhelfer ist es unter anderem, während der Wahlhandlung die Stimmabgabe zu überwachen und nach Wahlschluss die Stimmen auszuzählen.

Wahlhelfer zu sein, ist interessant und abwechslungsreich. Außerdem kann jeder Wahlhelfer mit Fug und Recht sagen, dass er ein wichtiger Bestandteil praktizierter Demokratie ist – schließlich würde ohne die Wahlhelfer in den Wahllokalen nichts laufen.

Vor der Wahl werden die Wahlhelfer gründlich über ihre Aufgabe informiert. Für einige der Wahlhelfer (Wahlvorsteher und Schriftführer) gibt es eine Schulung im Rathaus.

Die Wahllokale haben von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Als Wahlhelfer muss man aber nicht die ganze Zeit vor Ort sein: Es gibt ein Zwei-Schicht-System. Um 18.00 Uhr muss das Wahlteam allerdings komplett sein: Dann werden gemeinsam die abgegebenen Stimmen gezählt.

Für die Mitarbeit am Wahlsonntag wird eine Entschädigung gezahlt, das so genannte Erfrischungsgeld (mindestens 40,00 Euro).

Haben Sie Interesse? Dann nutzen Sie bitte das nachstehende verlinkte Online-Formular, schreiben eine E-Mail an das Wahlamt oder melden sich telefonisch unter 05482/703914.

Bitte geben Sie in dem verlinkten Online-Formular nach dem Lesen der Datenschutzhinweise zunächst die Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Im Anschluss daran können Sie Ihre persönlichen Daten gesichert an die Stadtverwaltung übermitteln. Vielen Dank!

Online-Meldung zum Wahlhelfer