Slide background

Formulare & Downloads

Unterlagen

Hier finden Sie eine Übersicht der Unterlagen, die wir zur Bearbeitung Ihrer Anträge benötigen. Bitte beachten Sie, dass alle Gebühren schon bei Antragstellung zu entrichten sind.

An-, Ab- Und Ummeldungen

An-, Ab- u. UmmeldungenNotwendige UnterlagenGebühr
Anmeldung einer Haupt- oder Nebenwohnunggültiger Personalausweis
(ggf. Reisepass / Kinderreisepass / Geburtsurkunde, wenn kein Kinderreisepass vorliegt)
keine
Abmeldung einer Hauptwohnung (nur erforderlich bei Wegzug ins Ausland)gültiger Personalausweis (ggf. Reisepass)keine
Ummeldung innerhalb der Stadt Tecklenburg
(Haupt- oder Nebenwohnung)
gültiger Personalausweis
(ggf. Reisepass)
keine
Umwandlung der Nebenwohnung zur Hauptwohnunggültiger Personalausweis
(ggf. Reisepass / Kinderreisepass)
keine

Bitte beachten Sie:

An-, Ab- und Ummeldungen müssen innerhalb einer Frist von 14 Tagen erfolgen!

Wenn Sie das erste Mal allein mit Ihren Kindern nach Tecklenburg zuziehen oder innerhalb Tecklenburgs umziehen, wird die schriftliche Einverständniserklärung der Person benötigt (Vater oder Mutter), die nicht zu- bzw. umzieht. Haben Sie das alleinige Sorgerecht, benötigen Sie eine Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass Sie das alleinige Sorgerecht haben.

Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten anlässlich eines Umzugs eines minderjährigen Kindes nach § 22 Bundesmeldegesetz (BMG)

Das Bundesmeldegesetz verpflichtet gem. § 19 Abs. 1 BMG den Vermieter seit dem 01. November 2015 den Einzug oder Wegzug ins Ausland seines Mieters schriftlich oder elektronisch innerhalb von zwei Wochen zu bestätigen.

Die Bestätigung erfolgt dadurch, dass der Vermieter seinem Mieter eine Wohnungsgeberbescheinigung oder Vermieterbestätigung aushändigt.

Diese Wohnungsgeberbescheinigung muss der Mieter beim Einwohnermeldeamt bei seiner Abmeldung (wenn der Mieter ab nun an im Ausland wohnhaft wird) oder bei seiner Anmeldung einreichen.

Ein Mietvertrag reicht nicht aus!

Wohnungsgeberbescheinigung nach § 19 Bundesmeldegesetz

 

Abmeldung wegen Fortzug ins Ausland:

Abmelden müssen Sie sich grundsätzlich nur noch dann, wenn Sie aus einer Wohnung ausziehen und keine neue Wohnung im Inland beziehen. Von einem Auszug ist auch auszugehen, wenn die voraussichtliche Abwesenheit länger als ein Jahr ist. Die Abmeldung hat innerhalb von zwei Wochen nach dem Auszug bei der Meldebehörde zu erfolgen; sie ist frühestens eine Woche vor Auszug möglich.

Abmeldung einer Nebenwohnung:

Zieht die meldepflichtige Person aus einer ihrer Nebenwohnungen im Inland aus und bezieht keine neue (Neben-)Wohnung, so hat sie dies der Meldebehörde mitzuteilen, die für die alleinige Wohnung oder die Hauptwohnung zuständig ist. Die Meldebehörde der Hauptwohnung übermittelt die Information an die Meldebehörde der Nebenwohnung.

Aufenthaltsbescheinigungen

Aufenthaltsbescheinigung
Notwendige Unterlagen
Gebühr
(notwendig für die Anmeldung zur Eheschließung beim Standesamt)
gültiger Personalausweis oder Reisepass
9,00 €

 

Beglaubigungen

Beglaubigungen
Notwendige Unterlagen
Gebühr
Beglaubigung einer Kopie

Originaldokument

Kopie des Originaldokumentes

3,00 €
je Dokument
Beglaubigung einer Unterschrift

zu unterschreibendes Dokument

Personalausweis

3,00 €
je Unterschrift
Hinweis:
Die Unterschrift muss im Rathaus erfolgen.
  

Führungszeugnis (polizeilich)

Das Führungszeugnis wird vom Bundesamt für Justiz, Bundeszentralregister, in Bonn ausgestellt.Ein erweitertes Führungszeugnis kann nur beantragt werden, wenn gleichzeitig eine schriftliche Aufforderung der anfordernden Stelle vorgelegt wird. Sollten Sie ehrenamtlich tätig sein und ein Führungszeugnis benötigen, ist unbedingt ein schriftlicher Nachweis über die Befreiung von den Gebühren bei Antragstellung vorzulegen.

Sie haben einen neuen Personalausweis mit eID? Dann nutzen Sie doch den Online-Service des Bundesamtes für Justiz

Führungszeugnis (polizeilich)
Notwendige Unterlagen
Gebühr

Personalausweis

genaue Anschrift der Behörde und Angabe des Verwendungszweckes (entfällt bei Belegart „N“ bzw. „NE“)

persönliche Beantragung oder durch einen Bevollmächtigten
(Vollmacht Führungszeugnis)

Bearbeitungszeit: in der Regel 5-7 Werktage, max. 14 Tage

Die Ausstellung des europäischen Führungszeugnisses dauert ca. 4-5 Wochen.

13,00 €
bzw.
17,00 €
(europäisches
Führungs-
zeugnis)
Hinweis:

Es gibt folgende Belegarten:

Belegart „N“: bei Benutzung für private Zwecke (wird dem Antragsteller direkt nach Hause zugeschickt)

Belegart „O“: bei Benutzung für öffentliche Behörden (wird direkt zur entsprechenden Behörde geschickt)

Belegart „NE“: erweitertes Führungszeugnis bei Benutzung für private Zwecke

Belegart „OE“: erweitertes Führungszeugnis bei Benutzung für öffentliche Behörden

Europäisches Führungszeugnis

Anschriften des Amtsgerichtes sowie Behördenanschriften sind anzugeben

Fischereischeine

Fischereischeine
Notwendige Unterlagen
Gebühr
Jugendfischereischein
(Alter: 10 bis 16 Jahre)
1 aktuelles Passbild
(entfällt bei Verlängerung)
8,00 €
(einschl. Fischereiabgabe)
Jahresfischereischein
ab 14 Jahre
Bescheinigung über die bestandene Fischereiprüfung
(nur bei Erstausstellung)1 aktuelles Passbild
(entfällt bei Verlängerung)
16,00 €
(einschl. Fischereiabgabe)
Fünfjahresfischereischein
Bescheinigung über die bestandene Fischereiprüfung
(nur bei Erstausstellung)1 aktuelles Passbild
(entfällt bei Verlängerung)
48,00 €
(einschl. Fischereiabgabe)

Achtung: Grundsätzlich ist das persönliche Erscheinen des Antragstellers erforderlich.
Die Verlängerung des Fischereischeines kann auch durch einen Vertreter beantragt werden, wenn eine entsprechende Vollmacht vorgelegt wird. Die Ausstellung bzw. Verlängerung der Fischereischeine erfolgt immer bis zum 31.12. des jeweiligen Jahres. Er wird erst zu Beginn des Folgejahres verlängert.

Führerscheinangelegenheiten

Führerscheinangelegenheiten Notwendige Unterlagen Gebühr
Erstmalige Beantragung

(ab 18 Jahren)

1 aktuelles biometrisches Passbild

Nachweis über Kurs

„Sofortmaßnahmen am Unfallort“

(für die Führerscheinklassen A-b,

A-u, A1, B, BE, L, M, S, T)

Nachweis über Ausbildung in

„Erster Hilfe“

(für die Führerscheinklassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E)

Sehtest

(für die Führerscheinklassen A-b,

A-u, A1, B, BE, L, M, S, T)

augenärztliches Gutachten

(für die Führerscheinklassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E)

Kopie vom Personalausweis/Pass/ ausländerrechtlichem Dokument

zusätzlich bei Beantragung mehrerer Fahrerlaubnisklassen:

Erklärung Doppelklassen

2. biometrisches Passbild

38,30 €

(mit Probezeit)

37,50 €

(ohne Probezeit)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8,70 €

 

Erstmalige Beantragung

(unter 18 Jahren)

sog. Begleitetes Fahren ab 17 Jahren

1 aktuelles biometrisches Passbild

Nachweis über Kurs „Sofortmaßnahmen am Unfallort“

Sehtest

Antrag auf Teilnahme am Modell „Begleitetes Fahren ab 17“

Anlage „Begleitetes Fahren ab 17“

Unterschriften beider Sorgeberechtigten

Kopien der Führerscheine aller Begleitpersonen

Kopie vom Personalausweis/Pass/ ausländerrechtlichem Dokument

 

46,00 €

zzgl. 9,30 €

pro angegebene Begleitperson

Verlängerung EU-Kartenführerschein 1 aktuelles biometrisches Passbild

alten Führerschein

augenärztliches Gutachten

hausärztliches Gutachten

Kopie vom Personalausweis/Pass/ ausländerrechtlichem Dokument

zusätzlich bei Verlängerung der D-Klassen:

Führungszeugnis
(wird im Rahmen der Antragsaufnahme mit beantragt)

Gutachten durch einen Arbeits- oder Betriebsmediziner oder einer amtlich zugelassenen Begutachtungsstelle für Fahreignung
(bei Antragstellern, die das 50. Lebensjahr vollendet haben)

 

37,50 €

 

 

 

 

 

 

 

 13,00 €

 

Die Verlängerung kann für folgende Klassen vorgenommen werden: C, CE, C1, C1E, D, DE, D1, D1E.
Umtausch bzw. Ausstellung eines EU-Kartenführerscheines 1 aktuelles biometrisches Passbild

gültiger Personalausweis / Reisepass

bisheriger (alter) Führerschein

18,90 €
Neuausstellung eines EU-Kartenführerschein aufgrund einer Namensänderung 1 aktuelles biometrisches Passbild

EU-Kartenführerschein

24,00 €
Ersatzausstellung

nach Diebstahl/Verlust

(Neuausstellung)

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausnahmegenehmigung (falls erforderlich)

1 aktuelles biometrisches Passbild

Kopie vom Personalausweis/Pass/ ausländerrechtlichem Dokument

Achtung! Ausnahmegenehmigung gilt nicht im Ausland!!!

 

40,10 €

 

 

 

 

5,10 €

Internationaler Führerschein

(Voraussetzung für die Beantragung: EU-Kartenführerschein liegt vor oder wird gleichzeitig mit beantragt)

1 aktuelles biometrisches Passbild

Führerschein

16,30 €
Fahrerkarte

(Voraussetzung für die Beantragung: EU-Kartenführerschein liegt vor oder wird gleichzeitig mit beantragt)

1 aktuelles biometrisches Passbild

Führerschein

46,00 €
Neuerteilung eines Führerscheines nach Entzug 1 aktuelles biometrisches Passbild

Kopie vom Personalausweis/Pass/ ausländerrechtlichem Dokument

zusätzlich: Führungszeugnis (wird im Rahmen der Antragstellung mit beantragt)

 

135,00 €

 

  

13,00 €

 

Umschreibung einer Dienstfahrerlaubnis

 

 

1 aktuelles biometrisches Passbild

bisheriger Führerschein

Dienstfahrerlaubnis oder Bescheinigung der Dienststelle über den Besitz der Dienstfahrerlaubnis

37,50 €

 

 

Die Umschreibung einer Dienstfahrerlaubnis ist während der Dauer des Dienstverhältnisses sowie zwei Jahre nach Beendigung des Dienstverhältnisses möglich.
Fahrgastbeförderungsschein

Erteilung

 

(außer Kraftomnibus)

Mindestalter 21 Jahre

Führerschein

Kopie des Personalausweises

Führungszeugnis (Gebühr)

Nachweis über 2-jährige Fahrpraxis

Nachweis über Kurs „Erste Hilfe“

Kopie vom Personalausweis/Pass/ ausländerrechtlichem Dokument

Gutachten eines Arbeits- oder Betriebsmediziners einer amtlich zugelassenen Begutachtungsstelle für Fahreignung

(z. B. Med. psycholog. Untersuchungsstelle)

37,50 €

 

  

13,00 €

Fahrgastbeförderungsschein

Verlängerung

 

(außer Kraftomnibus)

Führerschein

bisheriger Fahrgastbeförderungsschein

Führungszeugnis (Gebühr)

augenärztliches Gutachten

Bescheinigung über die hausärztliche Untersuchung

Kopie vom Personalausweis/Pass/ ausländerrechtlichem Dokument

Bei Verlängerungsanträgen von Antragstellern, die das 60. Lebensjahr vollendet haben:

Gutachten eines Arbeits- oder Betriebsmediziners oder einer amtlich zugelassenen Begutachtungsstelle für Fahreignung (ärztliches Gutachten, augenärztliches Gutachten, Reaktionstest)

Die Gutachten durch den Augenarzt/Hausarzt sind in diesem Fall entbehrlich.

 

32,90 €

 

  

13,00 €

Zusätzlich zu den Beträgen für die Führerscheingebühren kommen Verwaltungsgebühren in Höhe von 5,00 € bzw. 5,10 € hinzu.

 

Achtung! Seit dem 01.01.2017 gibt es einen Direktversand, d. h. Ihr Führerschein wird direkt nach Hause geschickt. Die Gebühren hierfür belaufen sich derzeit auf 5,00 €.

Hierzu das Informationsblatt für Direktversand des Kreises Steinfurt.

 

Falls Sie dies nicht wünschen, liegt der Führerschein beim Kreis Steinfurt, Tecklenburger Str. 10, 48565 Steinfurt zur Abholung bereit.

 

Eine Abholung bei der Stadt Tecklenburg ist nicht mehr möglich.

 

Umtausch ausländische Führerscheine Der Umtausch kann ausschließlich bei der Führerscheinstelle des Kreises Steinfurt erfolgen. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die Kollegen dort.

Telefonnummer: 02551/69-2999

(bitte bei der Führerscheinstelle des Kreises erfragen)

Jagdscheine

Jagdscheine
Notwendige Unterlagen
Gebühr

gültiger Personalausweis

Versicherungsnachweis für den beantragten Zeitraum

Jagdschein (bei Verlängerung)

1 aktuelles Passbild (bei Neuausstellung bzw. wenn der ausgestellte Jagdschein nicht mehr verlängert werden kann)

Prüfungszeugnis über die bestandene Jägerprüfung bzw. Falknerprüfung im Original (nur bei erstmaliger Erteilung)

(wird vom Kreis Steinfurt direkt eingefordert)

 

Lohnsteuerkarten

elektronische Lohnsteuerkarte
Bitte wenden Sie sich an das Finanzamt Ibbenbüren, Uphof 10, 49477 Ibbenbüren (Telefon: 05451/9200)
Steuer ID Auskunft
Personalausweis, Reisepass, ausländerrechtliches Dokument
keine

Meldebescheinigung

Meldebescheinigung
Notwendige Unterlagen
   Gebühr
gültiger Personalausweis, Reisepass, ausländerrechtliches Dokument
   9,00 €

Personalausweise u. Pässe

Personalausweis u. Pässe Notwendige Unterlagen Gebühr
Elektronischer Personalausweis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Änderung/Neusetzen PIN

(nachträglich)

 

1 aktuelles biometrisches Passbild

bisheriger Personalausweis /

Reisepass / Kinderreisepass

oder Geburtsurkunde

bei Personen bis 16 Jahren ist die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich; evtl. Sorgerechts-beschluss

Einverständniserklärung

Beiblatt

(Bearbeitungszeit ca. 3 Wochen)

 

22,80 €

(für Personen unter 24 Jahre)

28,80 €

(für Personen ab 24 Jahre)

 

 

 

 

 

 

 

 

6,00 €

vorläufiger Personalausweis 1 aktuelles biometrisches Passbild

bisheriger Personalausweis /

Reisepass / Kinderreisepass

oder Geburtsurkunde

bei Personen bis 16 Jahren ist die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich; evtl. Sorgerechtsbeschluss

Einverständniserklärung

Beiblatt

(kurzfristige Ausstellung möglich/höchstens 3 Monate gültig)

10,00 €
Reisepass (biometrisch) 1 aktuelles biometrisches Passbild

bisheriger Reisepass / Personalausweis / Kinderreisepass

oder Geburtsurkunde

bei Personen bis 18 Jahren ist die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich

Einverständniserklärung

Beiblatt

(Bearbeitungszeit: ca. 4-5 Wochen)

37,50 €

(für Personen unter 24 Jahre)

 

60,00 €

(für Personen ab 24 Jahre)

Expressreisepass 1 aktuelles biometrisches Passbild

bisheriger Reisepass / Personal-ausweis / Kinderreisepass

oder Geburtsurkunde

bei Personen bis 18 Jahren ist die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich

Einverständniserklärung

Beiblatt

(Bearbeitungszeit: 3-4 Werktage)

 

69,50 €

(für Personen unter 24 Jahre)

92,00 €

(für Personen ab 24 Jahre)

 

 

vorläufiger Reisepass 1 aktuelles biometrisches Passbild

bisheriger Personalausweis /Reise-pass / Kinderreisepass

oder Geburtsurkunde

bei Personen bis 18 Jahre ist die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich)

Einverständniserklärung

Beiblatt

(kurzfristige Ausstellung

möglich/nur 1 Jahr gültig)

26,00 €
Eine Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses ist nur in absoluten Ausnahmefällen möglich!!!

Bei Beantragung ist ein Nachweis über die Eilbedürftigkeit (z.B. Reiseunterlagen) zwingend einzureichen.

Kinderreisepass

 

 

 

1 aktuelles biometrisches Passbild

Größe/Augenfarbe sind anzugeben

Geburtsurkunde

Unterschrift des Kindes

(bei Antragstellung erforderlich, sofern es des Schreibens mächtig ist/ab dem 10. Lebensjahr Pflicht)

Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

Einverständniserklärung

Beiblatt

(kurzfristige Ausstellung möglich)

13,00 €
Verlängerung/Änderung eines Kinderreisepasses Kinderreisepass

1 aktuelles biometrisches Passbild

Größe/Augenfarbe sind anzugeben

Unterschrift des Kindes

(bei Verlängerung/Änderung erforderlich, sofern es des Schreibens mächtig ist/ab dem 10. Lebensjahr Pflicht)

 

6,00 €
Bei Beantragung bzw. Verlängerung/Änderung des Kinderreisepasses muss das Kind vorstellig sein.
Achtung:

Eine Verlängerung von Pässen und Personalausweisen (mit Ausnahme des Kinderreisepasses; außer bei Ablauf der Gültigkeit) ist generell nicht mehr möglich. Es muss in jedem Fall ein neues Dokument ausgestellt werden. Ausnahme: Der Kinderreisepass kann verlängert bzw. geändert werden. Allerdings muss das Dokument mindestens noch 1 Tag gültig sein. Abgelaufene Kinderreisepässe müssen neu beantragt werden. Kinderreisepässe werden max. bis zum 12. Lebensjahr ausgestellt.

Für die Beantragung eines Passes oder eines Personalausweises ist das persönliche Erscheinen des Antragstellers (auch bei Minderjährigen) zwingend notwendig.

Gewerbe

Gewerbe Notwendige Unterlagen Gebühr
An- oder Ummeldungen

 

Einzelunternehmen

 

 

GmbH oder GmbH & Co. KG

 

 

 

 

 

 

GbR

 

 

gültiger Personalausweis

 

 

gültiger Personalausweis

gültiger GmbH-Vertrag

Handelsregisterauszug

 

 

 

 

gültiger Personalausweis

gültiger GbR-Vertrag (falls vorhanden)

Die 20,00 € sind von jedem Gesellschafter der GbR zu zahlen.

Die An- oder Ummeldung muss von jedem Gesellschafter durchgeführt werden.

 

 

20,00 €

 

 

20,00 €

 

 

 

 

 

 

20,00 €

Abmeldungen

 

Einzelunternehmen, GmbH, GmbH & Co.KG

 

 

GbR

 

 

gültiger Personalausweis

 

 

 

gültiger Personalausweis

Die 10,00 € sind von jedem Gesellschafter der GbR zu zahlen.

Die Abmeldung muss von jedem Gesellschafter durchgeführt werden.

 

 

10,00 €

 

 

 

10,00 €

 

Hinweis:

Je nach Art, Lage und Rechtsform des Gewerbes können noch weitere Unterlagen bzw. Erlaubnisse anderer Behörden oder Dienststellen notwendig sein. Vor Anmeldung eines Gewerbes, sollte daher evtl. Rücksprache mit der Finanzbehörde, Steuerberater, Handwerkskammer, IHK, Bauaufsicht gehalten werden.

Gewerbezentralregisterauszug gültiger Personalausweis

genaue Anschrift der Behörde und Angabe des Verwendungszweckes, ggf. Ansprechpartner
(entfällt bei Belegart „1“)

persönliche Beantragung oder durch einen Bevollmächtigten

Bearbeitungszeit: in der Regel 5-7 Werktage, max. 14 Tage

13,00 €
Hinweis: Es gibt folgende Belegarten:

Auskunft an den Betroffenen, für private Zwecke (Belegart 1): wird dem Antragsteller direkt nach Hause geschickt)

Auskunft an eine Behörde (Belegart 9): wird direkt an die entsprechende Behörde gesandt

 
Der Gewerbezentralregisterauszug wird vom Bundesamt für Justiz, Bundeszentralregister, in Bonn ausgestellt.

Sie haben einen neuen Personalausweis mit eID? Dann nutzen Sie doch den Online-Service des Bundesamtes für Justiz