Monthly Archives: September 2020

30 Sep

Nr. 29/2020 Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/2022 für die Teutoburger-Wald-Schule

Pressemitteilungen

Die Schulpflicht beginnt für alle Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2014 bis 30.09.2015 geboren sind, am 1. August 2021. Kinder, die nach dem genannten Zeitpunkt das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Eltern zu Beginn des Schuljahres in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen

Weiterlesen...
30 Sep

2. Änderungssatzung vom 15.09.2020 zur Satzung für die Offene Ganztagsschule im Primarbereich der Stadt Tecklenburg vom 07.05.2017

Bekanntmachungen

Durch Aushang am Verwaltungsgebäude der Stadt Tecklenburg, Landrat-Schultz-Str. 1, 49545 Tecklenburg, sowie unter www.tecklenburg.de ist die Bekanntmachung

einsehbar.

Tecklenburg, den 30.09.2020

Der Bürgermeister
gez. Stefan Streit

Weiterlesen...
23 Sep

Nr. 28/2020 Stichwahl

Pressemitteilungen

Mathias Krümpel oder Dr. Martin Sommer? Am Sonntag sind alle Wahlberechtigten des Kreises Steinfurt aufgerufen, diese Entscheidung zu treffen – bei der Stichwahl um den Posten des Landrats. Zur Stimmabgabe müssen die Tecklenburger Bürger in dieselben Wahllokale wie bei der Hauptwahl am 13. September. Selbstverständlich gelten auch bei der Stichwahl die bekannten Infektionsschutzregeln: Beim Betreten

Weiterlesen...
23 Sep

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Bürgermeisters der Stadt Tecklenburg am 13.09.2020

Bekanntmachungen

Im Bekanntmachungskasten der Stadt Tecklenburg, Verwaltungsgebäude Landrat-Schultz-Str. 1, 49545 Tecklenburg, sowie unter www.tecklenburg.de ist die Bekanntmachung

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Bürgermeisters der Stadt Tecklenburg am 13.09.2020

einsehbar.

Tecklenburg, den 22.09.2020

gez. Franz-Josef Kordsmeyer
Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und Wahlleiter

Weiterlesen...
08 Sep

Nr. 26/2020 Wählen in Corona-Zeiten

Coronavirus, Pressemitteilungen

Wer am kommenden Sonntag den Gang ins Wahllokal antritt, um seine Stimmen für die Kommunalwahl abzugeben, sollte zwei Gegenstände nicht vergessen: Einen Mund-Nasen-Schutz und einen Stift. Um die geltenden Hygienevorschriften einzuhalten, sind die Wählerinnen und Wähler verpflichtet, im Wahllokal einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Verwendung eines eigenen Stiftes beim „Kreuzchen machen“ ist zwar nicht vorgeschrieben,

Weiterlesen...