Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Energie- und Klimaschutzkonzept

Energie- und Klimaschutzkonzept der Stadt Tecklenburg

Die Stadt Tecklenburg setzt ihre umfangreichen Aktivitäten zum Klimaschutz und zur Energieeinsparung fort.

Wir haben das Energie- und Klimaschutzkonzept auf den Weg gebracht, um unsere Stadt Schritt für Schritt klimafreundlicher aufzustellen. Dabei kann und muss jeder Einzelne seinen Beitrag leisten. Dass die Tecklenburgerinnen und Tecklenburger dazu bereit sind, hat sich bereits bei der Ausarbeitung des Konzepts gezeigt. Viele verschiedene Akteure und vor allem engagierte Bürgerinnen und Bürger haben in den Workshops ihre Ideen eingebracht.

Ob Sanierungen am Eigenheim, Stromsparen im Haushalt oder weniger Fahrten mit dem Pkw – das Klimaschutzkonzept liefert in den Handlungsfeldern „Energieeinsparung und Energieeffizienz“, „Erneuerbare Energien“, „Klimafreundliche Mobilität“ sowie „Bürgerbeteiligung, Transfer, Bildung“ detaillierte Maßnahmenvorschlage, wie wir in den kommenden Jahren weniger klimaschädliches Kohlendioxid produzieren und dabei noch Ressourcen und Geld sparen können.

Mit der Erstellung des integrierten Klimaschutzkonzeptes haben wir den Anfang gemacht. Sie werden feststellen, dass wir bereits einiges erreicht haben, aber noch vieles vor uns liegt. Hierzu sind wir alle in unseren verschiedenen Rollen, etwa als Hausbesitzer, Unternehmer oder Autofahrer, gefordert, in unserem täglichen Verhalten klimaschonend zu handeln.

Hierzu sind 21 Maßnahmen in Projektsteckbriefen weiter ausformuliert und in das Klimaschutzkonzept integriert worden, die im Hinblick auf Machbarkeit, Kosten und natürlich CO2 Einsparungen für sinnvoll erachtet und durch den zukünftigen Klimaschutzmanager umgesetzt werden sollen.